one.endurance.team

Ausdauersport ist unsere „number one“

Egal ob Laufen, Radfahren, Schwimmen,… - gemeinsam mit EUCH möchten wir den Spirit des Sports in der Welt verbreiten.

Du bist sportlich aktiv und trainierst gerne mit anderen? Dann bist du hier genau richtig!

Das ONE.ENDURANCE.TEAM ist eine bunte Mischung an Sportenthusiasten, die sich auf dich freuen. Mehr Freunde, mehr Freude!

Die Vorbereitungen für die nächsten Teamevents – zum Kennenlernen, gemeinsam Sport treiben und Spaß haben – laufen bereits auf Hochtouren. Bei unseren exklusiven Events handelt es sich zum Beispiel um die gemeinsame Teilnahme an Sportveranstaltungen, Zwift-Rides, Vorträgen…bundesweit und immer als wir, als ONE.ENDURANCE.TEAM.

Die Teammitgliedschaft ist kostenlos, jedoch nicht umsonst zu haben, denn wir wünschen uns von Dir, dass Du Freude daran hast, Dich mich dem Team auszutauschen und uns einbindest in deine Social Media Aktivitäten. Uns interessiert, was dein Saisonhighlight war, wie dein Training läuft, an welchen Events du auch mal ohne uns startest. Wir sind ein Team und wollen uns gegenseitig fördern und fordern. Ein Team, das ONE.ENDURANCE.TEAM.

Für Dein Community-Engagement gibt es ein cooles Bonussystem. Je aktiver du mit und über uns sprichst, desto mehr Punkte kannst du sammeln. Und die ermöglichen dir dann einen günstigeren Einkauf bei triathlon.one. Als Team werden wir zudem auch von den Partnermarken unterstützt, sei es unter anderem mit Rabatten oder Test-Aktionen.

Jetzt bewerben

Teammitgliedschaft

Du möchtest mehr über das one.endurance.team erfahren oder zukünftig auch gerne mit dabei sein? Dann schreib uns einfach über unser Kontaktformular.

Eventplanung

Okt-Apr
triathlon.one - Zwift-MeetUp
7.
Mai
Mainz Marathon Staffel
21- 23.
JUL
Rad am Ring
10.
SEP
10 Freunde Triathlon / Datterich

Unsere Teammitglieder

Scroll To Top

#raceday

Ich bin zufrieden mitdenken Ergebnis. Nur bei der Veranstaltung selbst ist noch ein bisschen Luft nach oben. winterlaufserieasvduisburg beim nächsten Lauf hätte ich gerne eine Flasche Wasser im Ziel. 😉

#instarunner #instarun #laufenmachtglücklich #laufenverbindet ...#runforfood #laufen #running #lauftagebuch #laufeninessen #trassenläufer #hierläuftdasruhrgebiet #lieblingslaufstrecke #laufenlaufenlaufen #einfachlaufen #triathlon #trilife #trilifestyle #ruhrpotttriathleten #instatri #einfachtriathlon #beatyesterday #triathlontraining #swimbikerun

#raceday at winterlaufserieasvduisburg

#instarunner #instarun #laufenmachtglücklich #laufenverbindet #runforfood #laufen #running #lauftagebuch #laufeninessen #trassenläufer #hierläuftdasruhrgebiet #lieblingslaufstrecke #laufenlaufenlaufen #einfachlaufen #triathlon #trilife ...#trilifestyle #ruhrpotttriathleten #instatri #einfachtriathlon #beatyesterday #triathlontraining #swimbikerun

@soq.de testet die Produkte von @rhinocsport

<<< Wer kennt das nicht? Unangenehme Gerüche in Sportschuhen, Radhelmen und dergleichen und schmutzige Sportwäsche, die die Nase schon fast beleidigen. Sportutensilien und - Bekleidung zu pflegen ist ein Thema für sich. Das ...Waschmittel und Anti-Geruch-Pflegespray aus der RHINOC SPORT Produktpalette werden sicher einige Nasen zum Lächeln bringen >>>
----- -----
Zum Test: https://soq.de/rhinoc-sport-ultimative-hygiene/
----- -----
Zu den Produkten: https://shop.endurance.team/rhinoc
----- -----
#Sportwäsche #waschmittel #sport #radfahren #laufen #triathlon #marathon #laufschuhe #sportschuhe #sport2000 #runningexperts #intersport
#einfachendurance

#wirknackenroth und stellen den letzten der 3 Muskeltiere vor.

challengeroth
#roadtoroth #challengeroth #triathlond #triathlonjugend #triyoungstars #vorbildsein #einfachtriathlon #sportmitspass #powerpapa #triathlon #swimbikerun #running #triathlontraining #cycling #run #bike #training... #swim #swimming #triathlonlife #motivation #triathlonmotivation #cyclist #runners #swimmer #triathlonlifestyle  #roadcycling #sports #engagement

Sorry, aber ich muss euch heute leider mit Strandcontent langweilen. 😂 Leider musste ich heute in #barcelona laufen. 🤷‍♂️

#instarunner #instarun #laufenmachtglücklich #laufenverbindet #runforfood #laufen #running #lauftagebuch #laufeninessen #trassenläufer ...#hierläuftdasruhrgebiet #lieblingslaufstrecke #laufenlaufenlaufen #einfachlaufen #triathlon #trilife #trilifestyle #ruhrpotttriathleten #instatri #einfachtriathlon #beatyesterday #triathlontraining #swimbikerun

33 Athletinnen und Athleten im Bundeskader 2023

Der Bundeskader der Deutschen Triathlon Union (DTU) für die Saison 2023 umfasst 33 Athletinnen und Athleten. Diese hat der Verband entsprechend den gültigen Nominierungskriterien und nach Rücksprache mit dem Deutschen Olympischen ...Sportbund (DOSB) berufen.
----- -----
Zum Bericht: https://endurance.team/33-athletinnen-und-athleten-im-bundeskader-2023
----- -----
#triathlonforlife #3athlon #radfahren #laufen #schwimmen #swimbikerun #triathlon #einfachtriathlon #einfachendurance

----- -----
Quelle: DTU
Foto: DTU/Petko Beier

33 Athletinnen und Athleten im Bundeskader 2023

Der Bundeskader der Deutschen Triathlon Union (DTU) für die Saison 2023 umfasst 33 Athletinnen und Athleten. Diese hat der Verband entsprechend den gültigen Nominierungskriterien und nach Rücksprache mit dem Deutschen Olympischen ...Sportbund (DOSB) berufen.
----- -----
Zum Bericht: https://endurance.team/33-athletinnen-und-athleten-im-bundeskader-2023
----- -----
#triathlonforlife #3athlon #radfahren #laufen #schwimmen #swimbikerun #triathlon #einfachtriathlon #einfachendurance

----- -----
Quelle: DTU
Foto: DTU/Petko Beier

Image for shared link
33 Athletinnen und Athleten im Bundeskader 2023

Der Bundeskader der Deutschen Triathlon Union für die Saison 2023 umfasst 33 Athletinnen und Athleten. Diese hat der Verband entsprechend den...

endurance.team

Carina Wasle (TRI TEAM TS Wörgl, T) holte bei den Wintertriathlon-Europameisterschaften gestern sensationell Silber. Die amtierende und insgesamt achtfache österreichische Staatsmeisterin musste sich nur Sandra Mairhofer (ITA), der Weltmeisterin von 2021, geschlagen geben.
----- -----
Zum... Bericht: https://endurance.team/em-silber-fuer-wasle
----- -----
#winter #wintersport #wintertriathlon #wintertriathlontraining #TriNews #einfachtriathlon #einfachendurance
----- -----
Quelle: ÖTRV

Image for shared link
EM-Silber für Wasle

Carina Wasle (TRI TEAM TS Wörgl, T) holte bei den Wintertriathlon-Europameisterschaften gestern sensationell Silber.

endurance.team

📢 ARE YOU TOUGH ENOUGH❓️
💪YES, I am‼️

Es gibt Tage, da wachst du auf, und du weißt es wird ein toller Tag!
Heute war so einer!
Es ging zum 1️⃣0️⃣0️⃣✖️1️⃣0️⃣0️⃣ Meter Schwimmen
🤔 Äh, rechne ... jup ... 10 km 🤪

Es ist... kein Wettkampf, es sei denn gegen dich selbst. Aber ich kämpfe nie gegen meinen Körper, nur mit ihm.

Für alle, die dieses Event nicht kennen: Bei der Anmeldung entscheidest du dich für die Abgangszeit 2:15 oder 2:00 min. D.h. du schwimmst immer 100m - Startzeit alle 2:15 min (oder 2:00)
Schwimmst du 1:40/100m, dann hast du 35sec Pause bei einer Abgangszeit von 2:15.

Spätestens bei km 7 freust du dich, dass du die höhere Abgangszeit gewählt hast.

Es ist wie eine RIESIGE SCHWIMMPARTY 🎊🎉, die ganze Zeit klasse Musik 🎶 und ein gut gelaunter Moderator🎤
Ich war mit 6 super coolen Männern auf einer Bahn - voll harmonisch 🤙

Die letzten 100m wird das Licht ausgemacht bis auf ein paar 💡💡
100m mit GÄNSEHAUT wie beim Ironmanzieleinlauf.

Ich 💙 dieses Event!

🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️🏊‍♀️
.
.
.
#swimchallenge #loveswimming #swimmarathon #10kswim #kommandofischfrikadelle #love2swim #workoutinspiration #tri365 #trilifestyle #girlswhotri #swimbikerun #womenwhotri #triathlontraining #triathleteslife #instaswim #kachelnzählen #trigirls #hallenbad #sportmachtglücklich #einfachtriathlon #wearetriathlon #girlswhoswim #bremerbäder #happyswimming #swimstagram #10kilometer #swimmotivation #swim100x100 #langstreckenschwimmen 100x100_schwimmen #100x100swim

NC4K - Tag 13

Paavola - Rovaniemi

290km/1.110hm

Am Tag zuvor kam es zu einer weiteren schönen Begegnung, welche die letzten Tage für mich durchaus prägte.

Nicole (nicole.cycling) hatte mit derselben Fähre nach Finnland übergesetzt. Am ersten Tag sahen ...wir sie kurz an uns vorbeifahren, als wir schon längst auf Schlafplatzsuche waren. 3 Tage später trafen wir uns dann vor einem Supermarkt in Oulainen. Sie erzählte mir u.A. von wilden Übernachtungen in Bushaltestellen, was mir sofort sympathisch war. Und so wiederholten wir diese Treffen an jedem weiteren Supermarkt, natürlich völlig ungeplant, bis zur norwegischen Grenze.

Wir sind nie wirklich lange zusammen gefahren. Sie fuhr mir am Berg davon und ich drückte im Flachen immer wieder an ihr vorbei. War doch so, oder?! Und trotzdem waren wir irgendwie zusammen unterwegs. Es tat gut, sich zwischendurch immer mal austauschen zu können. Abgesehen davon, war ich sehr beeindruckt von dieser jungen, furchtlosen Frau, die sich meist allein durch den Ultracyclingalltag schlug. Chapeau nach Basel!

So langsam rückte unser aller großes Ziel näher und als ich schon am Morgen des 13. Tages wusste, dass ich am Abend in einem richtigen Bett liegen würde, da wusste ich, es wird ein guter Tag.

Noch viel besser als gedacht wurde er, als kurz hinter Oulu ein kleiner, großer Traum in Erfüllung ging. Wenn ich mich nicht irre, hatte es Artur genau so prophezeit. Kaum raus aus dem städtischen Bereich, spazierte plötzlich ein wenig erschrockenes, felliges Etwas über die Straße. Ihr ahnt es: es war ein Rentier. Und das erste ist etwas ganz Besonderes (viele weitere würden folgen). Und so fühlte es sich auch an. Ein unglaublich schöner Moment.

Beflügelt von diesem Erlebnis und voller Vorfreude auf eine heiße Dusche, ging es straff weiter Richtung Rovaniemi. Rovaniemi? Da war doch was. Richtig! Dort wohnt niemand geringeres als der Weihnachtsmann. Genau genommen wohnt er in Napapiiri, unweit der Hauptstadt Lapplands, am Polarkreis. Ein würdiger letzter Checkpoint vor dem großen Finale. Doch diesen würde ich mir für den nächsten Tag aufheben.

... (Fortsetzung in den Kommentaren)

2022-ты был насыщенным, успешным и даже неожиданным 🌟🌟🌟
Спасибо aleksey_kalistratov urri_restor 🤗
Посмотрим, что нам принесёт 2023 💫💫💫
#triathlon#triathlonone#ironstar#

NC4K - Tag 12

Alavus - Paavola

330km/1.463hm

In den frühen Morgenstunden schlichen wir uns aus unserer 4* Unterkunft. Die Katzenwäsche gab es auf dem Tankstellenparkplatz nebenan. Für die Tanke selbst waren wir zu früh dran, also zunächst weder Frühstück noch ...Kaffee. Dafür aber einen fantastischen Himmel als Background beim Zähneputzen.

Aus selbigem sollte schon bald der erste Regen des Tages fallen. Doch das trübte keineswegs unsere Stimmung. Spätestens nachdem wir in Kuortane, nach knapp 30km, in einem S-Market einkehren und ausgiebig frühstücken konnten, waren wir bereit für den Tag.

Es war der letzte Tag, an dem wir als Trio unterwegs waren. Ich wollte mehr und mehr mein Tempo fahren und tat dies letztendlich auch. Bei Langstrecken wie dieser braucht jede/r seine/ihre eigene Reisegeschwindigkeit und seinen/ihren Rhythmus. Manchmal findet man sich und rollt einen Teil gemeinsam. Aber man trennt sich auch und trifft sich eventuell ein paar Tage und hunderte (oder auch tausende) Kilometer später wieder.

Es war insgesamt ein recht nasser Tag. Kräfte zehrend, nicht zuletzt auch durch die teils recht langen Offroad-Passagen. Und es war ein weiterer Tag der Begegnungen. Wenn ich mich nicht irre, dann traf ich Sarah (sarah.dunker) das erste Mal. Ich in einer Haltestelle snackend und du etwas genervt von der Gravelei?!

Auch Andi ließ sich mal wieder blicken und kam mit reichlich Druck auf dem Pedal angerauscht. Ein Stück blieb ich dran, dann ließ ich ihm sein Tempo und besonn mich auf meins. Er hatte einen straffen Plan, ich weniger.

Zu einem schönen Treffen kam es dann wiederum in Kannus. Während ich dieses Mal als erster eintraf und bereits mein fettes Mahl genoss, ließen sich Sarah, Nico und Artur ein paar Meter weiter im KAHVIBAARI, einer der letzten urigen Kneipen des Landes, nieder. Ich erinnere mich an Zimtschnecken, Kaffee und einen netten Ultracycling-Plausch.

Anschließend fand jede/r wieder ihr/sein Tempo und rollte weiter Richtung Norden. Soweit es eben ging. Manch eine/r belohnte sich nach dem erreichten Tagessoll mit einer heißen Dusche und einem warmen Bett. Manch anderer fuhr einfach weiter.

... (Fortsetzung in den Kommentaren)

Kontakt zum Admin des Verzeichnisses.

Captcha Code